Anzeige: Einladung zur Gedenkandacht

Text der Ansprache von der Gedenkandacht

Der erste Todestag 21. Februar 2002

Die Andacht in der Heroldsberger Kirche war überwältigend; als Eltern sind wir sehr gerührt und wir bedanken uns für so viel Anteilnahme und Solidarität. Insbesondere Herrn Pfarrer Steuer für die einfühlsame und bewegende Ansprache, Herrn Pfarrer Heckel für die gut gewählten Orgelstücke und die musikalische Begleitung von Frau Wiehgärtner, die so wunderbar gesungen hat. Auch bedanken wir uns bei dem Messner, Herrrn Jung, für die Vorbereitungen des Gottesdienstes. Und schließlich haben Manfred Bittner und Klaus Meyer bei dem anschließenden gemeinsamen Zusammensitzen nach der Andacht im Feuerwehrgerätehaus für Essen und Trinken gesorgt. Herzlichen Dank allen, die uns gezeigt haben, wie verbunden sie mit uns sind. Es gibt uns Kraft und Mut.


Bilder vom Grab am Mittag

Leichter Schneefall


Anteilnahme von Freunden


Tiefe Trauer der Eltern


Schmerz bei vielen Menschen