Im November 2000, Sebastian war in ein anderes Krankenzimmer verlegt worden, weil er sehr gute Fortschritte machte, war er voller Tatendrang. Er erbat ein Notebook, um zu arbeiten. Er schrieb einige Texte auf dem PC, darunter einige Kochrezepte. Insbesondere die Zusammenstellung der Rezepte für "sein" Zeltlager, das ihm so am Herzen lag. Man kann diese Rezepte ansehen. Zum einen ist es ein Rezept, wenn man Gäste mit deutscher Küche erfreuen will. Seine Besonderheit war allerdings die italienische Küche, für die er sich besonders begeisterte. Und dann natürlich die Verköstigung der Kinder und Betreuer im Zeltlager.